AKTUELLES

ACHTUNG!

Grabungen in den Flatzer Höhlen bedürfen der Genehmigung der Grundeigentümer und sind nur innerhalb der gesetzlichen Bestimmungen (besonders geschützte Höhlen) mit schriflicher Bewilligung möglich. Bei nicht Einhaltung der Bestimmungen ist mit strafrechtlicher Verfolgung zu rechnen.

 

Die touristische Besichtigung der Höhlen bedarf keiner besonderen Bewilligung. Es soll jedoch nur elektrisches Licht (Taschenlampe und Ersatztaschenlampe) verwendet werden.

Im Zweifelsfall kontaktieren sie bitte die Höhlenforschergruppe.

E 60 wieder geöffnet !

Die Wartungsarbeiten (neue Verankerungen und Seile) konnten erfolgreich abgeschlossen werden. Wir wünschen viel Spaß bei der Begehung des Klettersteiges!

Felsabbruch am Fürststeig!

 

Ein Felsabbruch hat einen Teil der Steigsicherung zerstört. Die großen labilen  Felsbrocken wurden entfernt, so dass die temporäre Sperre aufgehoben werden konnte. An der Erneuerung und Verbesserung der Steighilfen wurde gearbeitet. Der Steig ist ab sofort wieder begehbar!  (siehe nebenstehendes Foto)

Kletterführer "Flatzer Wand" Neuauflage 2015

von Thomas Behm, Gerald und Georg Gsenger

 

ist ab sofort auf der Hütte und im Handel zum Preis von € 18,00 erhältlich!

 

 

 

 

Defibrillator der Marke "FRED easyport"

Seit 2014 ist das Schutzhaus mit einem modernen, automatisierten externen Defibrillator ausgestattet.

In einer Sondersitzung wurden die Hüttendienstmitarbeiter vom Ausbildungsleiter des RK Wiener Neusstadt, Herrn W. Woltron, in der Handhabung unterwiesen.

Wir hoffen aber, dass ein Einsatz dieses Defibrillators zukünftig nicht erforderlich ist.

 

 

Neue Leiter erleichtert den Aufstieg

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Neunkirchen
ANZEIGE
Angebotssuche